Skip to main content

Recycling-ABC » Shampoo-Flaschen (aus PET)

Kehricht & Sperrgut

Kehricht ist brennbarer, nicht wieder verwertbarer Siedlungsabfall aus privaten Haushalten und vergleichbaren Einrichtungen.

Haushaltskehricht ist handlicher, brennbarer Siedlungsabfall, für den keine Wiederverwertung möglich und keine separate Entsorgung erforderlich ist. Die Gemeinden sind für die Sammlung und den Transport von Kehricht und auch Sperrgut zuständig. Sperrgut wird im KEWY-Gebiet gemeinsam mit dem Kehricht gesammelt und der KVA Winterthur zugeführt.


Bitte beachten – Was und was nicht?

Im Verbandsgebiet der KEWY gehört Haushaltskehricht in einen blauen Gebührensack, einen gewichtsabhängigen Container oder ins Sperrgut. Dieser wird von der Kehrichtabfuhr abgeholt und mitgenommen.

Sperrgut ist sperriger Kehricht, der nicht in die normalen Abfallbehältnisse passt (z.B. Möbel, Matratzen, Teppiche, Spielzeug, Sportgeräte etc.).

Hersteller und Händler sind dazu verpflichtet, sperrige Gegenstände beim Kauf einer vergleichbaren Ware (die Marke spielt dabei keine Rolle) zurückzunehmen. Ohne Neukauf besteht keine Rücknahmepflicht durch den Handel für sperrige Gegenstände. Sperrige und „unnötige“ Verpackungen können in der Verkaufsstelle gratis zurückgelassen oder dahin zurückgebracht werden. 

kehricht